Anti-Mikroschrott Personenkult: Bill Gates: Bills Feinde

 

Fun
Downloads
Produkte
Konzern
Personen
+Bill Gates
++Infos
++Freunde
++Feinde
++Bills Haus
++Zitate
+Steve Ballmer
+Paul Allen
Weiteres

deutsch    english
Startseite -> Personenkult -> Bill Gates -> Feinde  

Bills Feinde

Während des Aufstiegs von Microsoft traf Bill Gates viele unliebsame Entscheidungen mit denen er sich nicht nur Freunde machte. Konkurrenten verdrängte es gnadenlos vom Markt, andere Kaufte er auf, um sich deren Technologien zu Nutze zu machen.
Andy Grove, Intel Weil Microsoft drohte, das Betriebssystem Windows dahingehend zu verändern, daß es mit Intel-Chips nicht mehr funktioniere, wenn Intel weiterhin eigene Internetsoftware produzierte.
 
Steve Jobs, Apple-Chef Weil Microsoft drohte, keine Software für Apple mehr zu produzieren, falls der Computerbauer sich für den Einsatz der Browsersoftware von Netscape und nicht für den Internet Explorer von Microsoft entscheide.
 
Lou Gerstner, IBM-Chef Weil Microsoft alle Hebel in Bewegung setzte, damit sich das IBM-Betriebssystem OS/2 nicht zu einer ernsthaften Konkurrenz zu Windows durchsetze.
 
Mark Andreessen, Netscape-Chef Weil Microsoft seinen Internet-Explorer verschenkte und damit dem Netscape Browser die Marktherrschaft klaute. Das ganze ging so weit, daß die einstige Wunderfirma Netscape beinahe in den Bankrott getrieben wurde und sich schließlich von AOL aufkaufen lassen mußte.
 
Larry Ellison, Oracle-Chef Ehemals guter Freund von Bill Gates
© 1997 - 2018 Dieter Gerth